Sensibilisierungs­materialien

Auf dieser Seite finden Sie Materialien zur Sensibilisierung verschiedener Zielgruppen für die Thematik der Grundkompetenzen Erwachsener:

KAMPAGNE «EINFACH BESSER!»

Die nationale Kampagne «Einfach besser!» hat zum Ziel, durch verschiedene Kommuni¬kations-massnahmen die Bevölkerung über das Thema «Grundkompetenzen» zu sensibilisieren. Erwachsene, die wegen mangelnder Grundkompetenzen Schwierigkeiten im Alltag erleben, sollen zu Kursbesuchen für Lesen, Schreiben, Rechnen und Computer motiviert werden. Somit fördert die Kampagne gezielt die soziale Integration, die Arbeits¬markt¬fähigkeit und eine bessere Lebensqualität.

Die Kampagne wird mit Unterstützung von und in Kooperation mit zahlreichen Kantonen und Partnern (Organisationen der Arbeitswelt, nationale Verbände) durchgeführt. Darüber hinaus suchen die Projektinitiatoren die Partnerschaft mit Kursanbietern und so genannten Vermittlern (z. B. Arbeitgeber, Lehrer oder Ärzte). Finanziert wird die Kampagne über die beteiligten Kantone. Die Koordination der Kampagne liegt beim Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben.

Kampagnenseite «Einfach besser!»

Boggsen - Wer zur Schule gegangen ist, kann lesen und schreiben

Rund 800'000 Erwachsene in der Schweiz können trotz obligatorischer Schulpflicht nicht sicher lesen und schreiben. Eine beunruhigende und unglaubliche Zahl. Die meisten dieser Menschen leiden unter ihrer Lese- und Schreibschwäche und haben gelernt, sie im Alltag zu verbergen. Denn sie haben früh erfahren, dass unsere Gesellschaft für ihre Schwäche kein Verständnis hat und sie gedankenlos als dumm und faul abstempelt.

Im Film BOGGSEN des Schweizer Dachverbands Lesen und Schreiben wagen zehn Menschen den Schritt in die Öffentlichkeit und geben Einblick in ihr Leben. Wir erfahren von Demütigungen und Ausweichstrategien, von Tabus und Leidensdruck. Und sie erzählen uns, warum sie sich trotz allem entschlossen haben, sich aus ihrem unsichtbaren Käfig zu befreien.

Boggsen, der Film, der zu Worten verhilft, wo es vorher nur den Rotstift gab.

Regie, Konzept: Jürg Neuenschwander
Projektleitung, Konzept: Bruno Remund

Den Film auf Vimeo anschauen
Infos, Trailer und DVD bestellen

MATERIALIEN FÜR MENSCHEN IN BERATENDEN BERUFEN

Die Broschüre „Lesen und Schreiben – (k)eine Selbstverständlichkeit“ enthält Tipps und Infos, wie Sie von Illettrismus betroffene Menschen erkennen, ansprechen und unterstützen können. Die Broschüre „Illettrismus – Wenn Lesen und Schreiben Mühe machen…“ enthält allgemeine Informationen zum Thema Illettrismus in der Schweiz. Beide Broschüren können Sie hier herunterladen oder unter vermittler@lesen-schreiben-schweiz.ch bestellen.

KAMPAGNE GESUNDHEITS­KOMPETENZEN

Ein wichtiger Teil der Gesundheitskompetenzen ist es, Informationen zur Gesundheit richtig zu verstehen. Lese- und Schreibkurse fördern diese Kompetenzen. Um von Illettrismus Betroffene auch in diesem Bereich zu unterstützen, sensibilisieren der Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben und die Allianz Gesundheitskompetenzen medizinische Praxisassistentinnen und -assistenten mit Hilfe eines gemeinsamen Flyers. Den Flyer, der sich direkt an Betroffene richtet, können Sie herunterladen oder per Mail bestellen.

Agenda

Fr 22.11.19
Journée d'échange de la CRFBA.
Fr 29.11.19
Séminaire « Comment s’emparer des nouvelles technologies avec un public en situation d’illettrisme, jusqu’où et avec quels points de vigilance »
Do 05.12.19
"Grundkompetenzen am Arbeitsplatz": Austauschtreffen der Anbieter
Do 12.12.19
Symposium der Allianz Gesundheitskompetenz: "Wie Organisationen Gesundheitskompetenz fördern können - der Praxisleitfaden"
Fr 12.06.20
SVEB Workshop: Wie kann man Ausbildungsabbrüche bei Erwachsenen verhindern?

Ganze Agenda anzeigen